VHE-Nord

2. Holsteiner Humusforum

am 08.09.2017 auf der Norla in Rendsburg

Humusaufbau trotz neuer Düngeverordnung(DüV)

Nach der großen Resonanz auf der letzten NORLA geht das Holsteiner Humusforum in diesem Jahr in die zweite Runde. Auch dieses Mal dreht sich wieder alles um die komplexen Themen Humus, organische Düngung und Bodenfruchtbarkeit. Landwirte und Experten aus dem Agrarbereich werden hierzu referieren und mit den Zuhörern diskutieren. Während die Landwirte über ihre Erfahrungen mit dem Einsatz von Komposten auf ihren Äckern bzw. Betrieben berichten, greift Christoph Felgentreu vom Saatguthersteller DSV das Thema Zwischenfrüchte und deren Bedeutung für die Bodenfruchtbarkeit und den Wasserschutz auf. Frau Luyten-Naujoks von der Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK) und Herr Schmitt-Rechlin von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein werden einen kompakten Überblick über die im Vorfeld kontrovers diskutierte und jüngst verabschiedete Novelle der DüV, die die Ausbringung von organischen Düngern neu beregelt, geben.

Veranstaltet wird das Humusforum vom Verband der Humus- und Erdenwirtschaft Region Nord (VHE-Nord) und Mitgliedsbetrieben aus Schleswig-Holstein. Nach Angaben einer aktuellen Bioabfallstudie werden im nördlichsten Bundesland mittlerweile schon rund Dreiviertel der anfallenden Biogutmengen zu Biogas und Kompost verwertet. Damit übernimmt Schleswig-Holstein bundesweit eine Vorreiterrolle.

Der VHE Nord beabsichtigt mit diesem neuen Veranstaltungsformat auf der NORLA, mit den Landwirten, mehr als in der Vergangenheit, ins Gespräch zu kommen. So dient das Hosteiner Humusforum vor Allem dazu, den Informationsaustausch über die Zusammenhänge von Kreislaufwirtschaft, Bioabfall-Sammlung, Kompostierung und Humusaufbau in schwierigen Zeiten zu pflegen und auszubauen.

Das Tagungsprogramm zum „2. Holsteiner Humusforum“ finden Sie hier.

Kontakt
VHE Nord e. V.
Wunstorfer Landstraße 8
30453 Hannover

Fon: 0511 - 810513
Fax: 0511 - 810518
E-Mail: info@vhe-nord.de